• Schöntaler Rauhnächte

    Donnerstag, 05.01.2017, 15:00 Uhr

    Christine Neuweiler-Lieber

    Weiterlesen...  
  • Frauenwandern in Hohenlohe

    Wolpertshausen/Cröffelbach
    Samstag, 04.03.2017, 10:00 Uhr

    Dora Müller

    Weiterlesen...  
  • Grenzlandwanderung

    Jagsthausen
    Sonntag, 12.03.2017, 10:00 Uhr

    Antje Götz

    Weiterlesen...  
  • Frauenwandern in Hohenlohe

    Ilshofen/Großallmerspann
    Samstag, 25.03.2017,  10:00 Uhr

    Dora Müller

    Weiterlesen...  

Sie befinden sich hier: Home<Angebote,Exkursionen 

Exkursionen, Ausflugsziele - unsere Angebote

Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe e.V.

Herbst in Hohenlohe – wunderbar


Entdecken Sie mit uns Hohenlohe zu jeder Jahreszeit- 

Herbst

Herbst-Farbenpracht : Die Wälder so bunt und herrlich anzusehen, zum malen wird der ganze Farbenkasten benötigt, um alles einfangen zu können.

Herbst- Erntezeit- Erntedank: Die Getreideernte ist schon abgeschlossen. Obwohl es doch im bekannten Lied heißt:

"Bunt sind schon die Wälder,
gelb die Stoppelfelder
und der der Herbst beginnt."

Doch wenn heutzutage Herbst beginnt, dann sieht man keine gelben Stoppelfelder mehr. Die Gärten, die Bäume sind noch reich bestückt. Kürbisse, Karotten, Kartoffeln und Kraut, Zwiebeln und noch vieles vieles mehr. Die Keller füllen sich und für das Gemüse im Winter ist gesorgt. 
Für mich beginnt der Herbst erst dann, wenn die Zwetschgen reif sind. Die wichtigste und wohlschmeckenste Frucht in allen Variationen für mich.So ein Zwetschgenblootz mit Sahne ist nicht zu verachten.
So können wir auch in diesem Jahr trotz großem Unwetter im Mai und der späten Trockenheit wieder Erntedank feiern und froh sein, wie gut es uns doch geht.

Herbst- Hohenloher Kärwe : In den Dörfern wird Kirchweih gefeiert, gutes Essen mit Sauerkraut und Schlachtplatte und Blootz in allen Variationen, Erinnerungen an ein Kinderlied von Rudolph Schlauch aus Bächlingen:

"D´Kärweblämlich bliewe farwich,
schää und bloab ums Haus und Roah,
Naus zum Fenster guggt der Bauer,
D´Kärwe gfällt em ewe aa."

Herbst- die dunkle Jahreszeit: Es wird später hell und schon früh dunkel. Nach der Zeitumstellung noch schneller. Die Natur kommt zur Ruhe und stellt sich auf den kommenden Winter ein. Die Schwalben haben sich schon auf ihren langen Weg nach Süden gemacht. Morgennebel streicht durchs Tal, der erste Reif war auch schon da. Auch dann hat eine Wanderung durch die Landschaft ihre Reize. Wie herrlich ist es im Wald wenn das Laub unter den Füßen raschelt und die Pilze sprießen.

Hohenlohe im Herbst: das ist auch die Muswiese, die sollte man nicht verpassen. Da gibt es alles, was man das ganze Jahr braucht. Von Unterwäsche über Gewürze, von Socken über Tee, die Kittelschürzen nicht zu vergessen. 

Herbst in Hohenlohe – wunderbar!

Text: Heidrun Bauer


Wenn Sie gerne mit naturinteressierten Menschen wandern und Spannendes aus Hohenlohes Geschichte, Flora und Fauna erfahren möchten, dann schauen Sie in unser Jahresprogramm für 2016.


Sicherlich ist auch für Sie die passende Veranstaltung dabei.

Oder suchen Sie ein Rahmenprogramm für ihre Geburtstagsfeier oder ihr Firmenevent?

 Ihrer Gruppe bieten wir mit unseren Themenführungen weitere attraktive Programme, die Sie nach Absprache für einen Termin Ihrer Wahl buchen können.

Sie haben besondere Wünsche? Fragen Sie uns! 

 

 

Allgemeines:

Anmeldung zu den Führungen und weitere Informationen bei den jeweiligen Natur- und Landschaftsführern oder den entsprechenden Veranstaltern. 
Falls der Treffpunkt nicht angegeben ist, wird er erst bei der Anmeldung mitgeteilt.

Für die Führungen bitte gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung tragen, ganz nach der Regel, es gibt kein schlechtes Wetter nur falsche Kleidung. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei ungünstigen Wetterverhältnissen auch abzusagen.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Bitte zu den Führungen ausreichend Getränke und ein Vesper mitbringen!